Überspringen zu Hauptinhalt

Aktuelles rund um das Thema Sicherheit, unsere Produkte und unser Unternehmen

Ungebremste Nachfrage nach Einbruchschutz

Ungebremste Nachfrage nach Einbruchschutz

Mögen die Einbruchszahlen in einigen Regionen zurückgegangen sein, so war jedoch auch in diesem Jahr eine rege Nachfrage nach Sicherheitstechnik für Haus und Wohnung zu spüren. Sowohl bei DER ALARM PROFI im Kernbereich Alarmanlagen wie auch bei den MACH'S SICHER Kollegen in unterschiedlichen Bereichen der Sicherheit, wie z.B. nachträgliche Sicherungen für Fenster und Türen oder auch Wertschutzschränke.
weiterlesen
Der MACH'S SICHER Imageclip

Der MACH’S SICHER Imageclip

Viel Arbeit und Zeit für einen Clip, der wenige Minuten läuft. Aber genau in der Länge des MACH'S SICHER Imageclip lag die große Herausforderung für die Nordcrew Media Filmagentur, die wir mit der Erstellung unseres Videos beauftragt hatten.
weiterlesen
So schützen Sie Ihr Zuhause vor Einbruch

So schützen Sie Ihr Zuhause vor Einbruch

Nach wie vor ist die Prävention zum Einbruchschutz ein wichtiges Thema. Nicht zuletzt als Partner der Kompetenzgemeinschaft Mach's Sicher - Sicherheit und Einbruchschutz SH, der wir angehören, wissen wir dass die Menschen sehr interessiert sind an professionellen Hinweisen rund um den Einbruchschutz. Bei DER ALARM PROFI Kiel erhalten Sie nicht nur zuverlässige Alarmanlagen, Sie erhalten von uns jede Menge Ratschläge, wie Sie sich auch ansonsten bestmöglich gegen Einbruch schützen können.
weiterlesen
Zahlen aus der Polizeilichen Kriminalstatistik 2017

Zahlen aus der Polizeilichen Kriminalstatistik 2017

Auf der Webseite von DER ALARM PROFI Kiel finden Sie einen Link zur Polizeilichen Kriminalstatistik 2017 aus Schleswig-Holstein.
weiterlesen
Imageclip-Dreh für Mach's Sicher

MACH’S SICHER Videoclip-Erstellung

Was war denn da los? Jede Menge Fahrzeuge fahren vor und zurück, Kameraleute geben Regieanweisungen und Menschen laufen hin und her. Nein, hier wurde kein neuer Kieler Tatort gedreht und passiert ist auch nichts. Die Kompetenzgemeinschaft MACH'S SICHER, die mittlerweile aus 10 namenhaften Unternehmen aus der Region Kiel besteht, hatte sich entschlossen, einen Imagefilm produzieren zu lassen.
weiterlesen
So setzen Sie Ihren Einbruchschutz von der Steuer ab

So setzen Sie Ihren Einbruchschutz von der Steuer ab

Nach jahrelang steigenden Einbruchszahlen sind die Werte 2017 spürbar zurückgegangen. Ein Grund dafür: Die Bürger investieren mehr in den Einbruchschutz. Und der Fiskus unterstützt sie dabei. So lässt sich der professionelle Einbau von Alarmanlagen, Spezialfenstern, Bewegungsmeldern und Co. steuerlich als Handwerkerleistungen im Haushalt absetzen.
weiterlesen

Unser TV-Tipp: Aufgehebelt: ZDF-Reportage über den Kampf gegen Einbrecher

Mainz (ots) - Etwa 450 Einbrüche werden pro Tag deutschlandweit begangen - der Gesamtschaden beträgt laut Angaben von Versicherungen über 500 Millionen Euro pro Jahr. Die "ZDF.reportage" widmet sich in "Aufgehebelt und ausgeraubt" dem Kampf gegen Einbrecher. Im Fernsehen lief diese Reportage bereits. In der ZDF Mediathek ist diese Reportage verfügbar bis 21.11.2018, 09:00. Hausbesitzer Peter Rohde in Herborn wurde schon zum dritten Mal Opfer von Einbrechern. Diesmal haben die Täter Goldbarren im Wert von 2000 Euro mitgehen lassen. Jetzt holt sich Rohde fachlichen Rat, um sein Haus endlich einbruchsicher zu machen. Kripo-Berater Michael Michel, der über 1000 Einbrüche aufgenommen hat, weiß genau, wo die Schwachstellen im Haus von Peter Rohde zu finden sind. Wichtiges Kriterium für die Täter: Sie wollen ihrer Arbeit ungestört nachgehen und suchen nach Anzeichen für die Abwesenheit von Mietern und Hausbesitzern. Ein Sicherheitsexperte zeigt Peter Rohde, wie einfach und schnell gängige Fenster und Türen zu…

weiterlesen
Einführung gestaffelter Zuschüsse im Einbruchschutz

Einführung gestaffelter Zuschüsse im Einbruchschutz

Mit dem Zuschussprogramm "Altersgerecht Umbauen" fördert die KfW auch Maßnahmen zum Einbruchschutz von Hauseigentümern (Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen) und Mietern. Ab sofort gelten beim Einbruchschutz gestaffelte Zuschüsse. Die ersten 1.000 EUR der förderfähigen Investitionskosten werden nun mit 20 % (vorher 10 %) bezuschusst. Für alle zusätzlichen förderfähigen Kosten, die über 1.000 EUR hinausgehen, wird weiterhin ein Zuschuss von 10 % gewährt. Diese neue gestaffelte Förderung gilt pro Antragsteller und Gebäude.
weiterlesen
Kurzfilmreihe Die Elster

Einbruchschutz: Neue Folge der Kurzfilmreihe „Die Elster“

Polizei und VfL Wolfsburg präsentieren sechsten Teil der preisgekrönten Serie – Bevölkerung für effektive Sicherungsmaßnahmen sensibilisieren Sicherungstechnik wirkt - das belegen die kontinuierlich steigenden Zahlen der Einbruchsversuche: 2016 blieben 44,3 Prozent der Einbruchsdelikte im Versuchsstadium stecken, 2015 waren es noch 42,7 Prozent. Mit ihrer 2012 ins Leben gerufenen Einbruchschutzkampagne K-EINBRUCH setzt die Polizei daher auf umfassende Information und mehr Eigenverantwortung der Bürgerinnen und Bürger in Sachen Einbruchschutz. Teil der Kampagne ist auch die YouTube-Serie „Die Elster. Ein Profi-Einbrecher packt aus.“
weiterlesen
Einbruchschutz mit Alarmanlagen von DER ALARM PROFI

Diese sechs goldenen Verhaltensregeln zum Einbruchschutz sollten Sie kennen

Die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes (www.polizei-beratung.de ) informiert in einer 42-seitigen Broschüre über verhaltensbezogene und sicherungstechnische Möglichkeiten des Einbruchschutzes. Sie klärt über landläufige Irrtümer hinsichtlich des Täterverhaltens sowie vermeintlich ausreichender Schutzmaßnahmen auf. Fragen zum Versicherungsschutz und die Bedeutung der Nachbarschaftshilfe werden umfassend erläutert.
weiterlesen
Sicherheit-Tipps

9 Einbruchschutztipps der Mach’s Sicher Experten

Aufgrund der auch 2017 weiterhin drastisch hohen Zahl von Wohnungseinbrüchen, haben Bund und Länder reagiert und einen stärkeren Fokus die Bekämpfung und die Prävention gelegt. Aber auch die Bürgerinnen und Bürger haben eine Reihe von Möglichkeiten, den Einbruchschutz ihrer Häuser oder Wohnungen zu erhöhen Die Kompetenzgemeinschaft „Mach’s Sicher“ zeigte auf den letzten Infotagen wie.
weiterlesen
Einbruchschutz-Tipps zur Urlaubszeit

Zuschussförderung für Einbruchschutz ausgeweitet

Das Bundesbauministerium, das Bundesinnenministerium und die KfW weiten die Förderung für Wohneigentümer und Mieter, die die eigenen vier Wände gegen Einbrüche sichern wollen, aus. Ab 21. März werden auch kleinere Sicherungsmaßnahmen gefördert: Ein Zuschuss kann dann bereits ab einer Investition in Höhe von 500 EUR bei der KfW beantragt werden, bislang lag die Mindestinvestitionssumme bei 2.000 EUR. Die Höhe des Zuschusses liegt bei 10 % der investierten Mittel und beträgt künftig folglich mindestens 50 EUR. Wie bisher sind bei entsprechend aufwendigen Einbruchschutzmaßnahmen bis zu 1.500 EUR KfW-Zuschuss möglich.
weiterlesen
An den Anfang scrollen
WhatsApp starten
1
Fragen Sie uns direkt über WhatsApp
Herzlich willkommen bei DER ALARM PROFI Nord, was können wir für Sie tun?